Ein Gemeinschaftsprojekt von aktion tier und dem Verein Reptilienschutzzentrum Berlin/Brandenburg e.V.

Angebote für Schüler

Kinder sind die Tierschützer von morgen!
aktion tier BRANDENBURG möchte das Verständnis von Kindern für Reptilien und die Natur fördern. Foto: © aktion tier e.V.

Kinder und Jugendliche sind die Tierschützer von morgen. Daher richten sich einige Angebote des Reptilienschutzzentrums speziell an junge Menschen.

Kinder und Jugendliche liegen uns sehr am Herzen. Sie sind nicht nur die Verbraucher, sondern auch die Tierschützer von morgen. Daher ist es uns wichtig, jungen Menschen Tiere und Natur näher zu bringen. Viele Kinder interessieren sich für Reptilien. Die meisten mögen Schildkröten, manche haben Angst vor größeren Echsen und einige empfinden sogar Ekel beim Anblick einer Schlange. In unserem Reptilienschutzzentrum erfahren junge Menschen Reptilien hautnah, lernen sie kennen und, wenn nicht lieben, dann zumindest zu respektieren.

Nach vorheriger Terminabsprache bieten wir Schulklassen Führungen durch die Station an. Auf Wunsch erteilen wir auch themenbezogenen Tierschutzunterricht an Schulen oder in unserem Reptilienschutzzentrum. Außerdem können Schüler ein Praktikum in der Station in Brandenburg absolvieren.

Bei Interesse und für Terminabsprachen wenden Sie sich bitte direkt an Marko Hafenberg, den Leiter des Reptilienschutzzentrums, unter Telefon: +49 173 24 73 199.