Ein Gemeinschaftsprojekt von aktion tier und dem Verein Reptilienschutzzentrum Berlin/Brandenburg e.V.

Das Reptilienschutzzentrum

Aussenansicht aktion tier BRANDENBURG
Alles unter einem Dach: das große Reptilienschutzzentrum mit weiträumigen Tierbereichen und Schulungsräumen. Foto: © aktion tier e.V./Bauer

aktion tier BRANDENBURG ist ein modernes und bestens ausgestattetes Reptilienschutzzentrum mit Schulungsräumen und der Möglichkeit, auch giftige Tiere unterzubringen.

Marko Hafenberg
Foto: © aktion tier e.V./Bauer

Geschichte des Reptilienschutzzentrums

aktion tier BRANDENBURG wurde am 26. November 2015 in der Stadt Brandenburg (Havel) eröffnet.

[mehr]
Rautenkrokodil
Foto: © aktion tier, Ursula Bauer

Aufgaben und Ziele

aktion tier BRANDENBURG ist weit mehr als eine Auffangstation: Bildungs- und Aufklärungsarbeit bilden eine wichtige Säule in unserer Tierschutzarbeit.

[mehr]
Grüner Leguan
Foto: © aktion tier, Ursula Bauer

Aufnahme und Vermittlung

aktion tier BRANDENBURG verfügt über Plätze für in Not geratene Reptilien. Private Abgabetiere werden jedoch nicht aufgenommen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

[mehr]
Innenansicht aktion tier BRANDENBURG
Foto: © aktion tier e.V./Bauer

Die Anlage

aktion tier BRANDENBUGR bietet Unterbringungsmöglichkeiten für zahlreiche große und kleine Reptilien in Not.

[mehr]

Eine bundesweite Gefahrtierverordnung muss her!

Giftige Tiere einfach so in einer Wohnung zu halten, möglicherweise noch ohne Sachkenntnis, birgt große Risiken, nicht nur für Halter und Tier, sondern auch für andere Bewohner des Hauses oder in der Umgebung. 

[mehr]
Rautenkrokodil (Crocodylus rhombifer)
Foto: © aktion tier/Bauer

Über Reptilien

Die Klasse der Reptilien ist sehr umfangreich und umfasst unter anderem Schildkröten (Testudinata), Schlangen (Serpentes), Krokodile (Crocodylia) sowie die große Unterordnung der Echsen (Lacertilia, Sauria), zu der etwa 60% aller Reptilien gehören. 

[mehr]